Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Bergung (So 27.05.2018)
27.05.2018/01: Technische Hilfeleistung Boot

Einsatzart:Bergung
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:27.05.2018 - 27.05.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 27.05.2018 um 14:37 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 15:02 Uhr
Einsatzende:27.05.2017 um 16:53 Uhr
Einsatzort:Vareler Hafen
Einsatzauftrag:Personen von dem Fahrzeug an Land bringen, leer pumpen und an Land bergen.
Einsatzgrund:Leckgeschlagenes Wasserfahrzeug
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 2 Gruppenführer
  • 1 Bootsführer
  • 8 Helfer KatS
  • 1 Sonstige (Pressesprecher)
1/2/10/13

Kurzbericht:

Der Schiffsführer bemerkte im unmittelbaren Bereich der Schleuse (binnenseitig), dass sein Fahrzeug leckgeschlagen ist und voll Wasser läuft. Daraufhin setzte er nach eigenen Angaben direkt einen Notruf bei der Leitstelle ab. Diese alarmierte daraufhin die zuständige Feuerwehr sowie die DLRG OGs Bockhorn-Zetel und Varel als Südkreis des Wasserrettungszuges Friesland. Nach dem Eintreffen des ersten Fahrzeugs und der Lageerkundung durch den Gruppenführer stellte sich heraus, dass keine Personen in Gefahr sind und das Boot bereits auf Grund gelaufen ist. Auf Grund der geringen Wassertiefe im Hafen war allerdings noch genug Freibord vorhanden, sodass das Wasser nicht überlief. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr wurde das Boot unter dem Einsatz von zwei Tauchpumpen leergepumt, bis es aufschwamm. Unter laufenden Pumpen und Begleitung eines Rettungsbootes und eines Mehrzweckbootes wurde das Wasserfahrzeug durch ein weiteres Schiff bis zu einer hiesigen Slipanlage geschleppt um es aus dem Wasser zu bergen. Die Bergung gelang ohne Zwischenfälle.